Präventionsschulungen: Coaching und Trainings für Führungskräfte zur Prävention Psychischer Störungen und Stressfolgeerkrankungen

Führungskräfte lernen in ihrer Ausbildung nicht, wie man mit "ausgebrannten" Mitarbeitern spricht. Sie lernen auch nicht, entsprechende Frühwarnsignale zu identifizieren.

Führungskräfte brauchen Hilfe, um betroffene Mitarbeitende adäquat anzusprechen, sie konstruktiv zu unterstützen und Präventionsstrategien verbindlich zu begleiten.

Der Beitrag von Führungskräften zur Psychischen Gesundheit besteht im Wahrnehmen, Ansprechen und Unterstützen.

Wir schulen Sie in Workshops und Einzelcoachings darin,

Literatur zum Überblick:

Leidig, S. (2007). Psychische Störungen und Stress in der Arbeitswelt: Ansätze für eine zeitgemäße Gesundheitsförderung. Personalführung, 1, 20-31.